Messenachtrag: Allgemeine Eindrücke von der AERO 2019 mit Sonderbereichen e-flight-Expo. 757 Aussteller und 32 100 Besucher! Die nächste AERO findet vom 01. bis 4. April 2020 statt.
Mit 757Ausstellern und 32 100 Besuchern gab sich die 27. AERO in diesem Jahr besonders stolz. Alternierend im Zweijahres-Rhythmus kam der Segel- flugbereich in Halle A1 wieder dazu. Neu war unter anderem DG‘s LS8e neo mit einem FES-Antrieb. DG war einst mit einer DG 1000 neben Lange sogar Vorreiter mit elektrischen Antrieben in Segelflugzeugen. Mit LZ-De- sign ist man aber jetzt in guter Runde. In Planung befindet sich Schleicher AS 34 ME, die als zweiter Klapptriebwerks-Selbststarter am Markt mitmi- schen soll. Ein Selbststarter mit Heckantrieb kommt von 6 Initiatoren, die den „Birdy“ in nur einem Jahr inter der Leitung von Dr. W. Eck entwickelten. Neu auch die Polen mit den Diana‘s. A.I.R. zeigte das Novum unter den
Motorseglern mit dem ATOS Wing. Viele der Motoflugzeugneukonstrukti- onen lassen auf sich warten. Dafür ging Comco einen Schritt nach vorne und präsentierte einen Range Extender auf seinem Erpobungsträger C42 CS Elektro. Ein Hingucker wurde das VTOL-Flugzeug mit 6 Hubmotoren von AutoflightX, dies allerding mit chinesischer Hilfe. Optimal in Szene gesetzt war der Auftritt von Siemens, die sich mit mehreren Projekten vor- stellten. Dies mit mehreren Zweisitzern aber auch weittragenen Zukunfts- projekten. Bescheidener war das Auftreten von Geiger-Engineering, die seit über 10 Jahren an Dutzenden von Projekten beteiligt sind. Hybridantriebe sind demnächst bei Pipistrel,Tecnam, Alpi und Diamond zu erwarten.

Elektrisches Fliegen - die Zukunftsperspektive

AERO 2019
Hybrid-Studie von Alpi Aviation
Siemens-Motor mit Inverter
Viel beachtet: Pipistrel Alpha Electro
Die Erfolgreichen: Geiger-Serie
Ungarische eFusion mit E-Motor
Rolf Stuber mit prejektierten Smartflyer
Panthera mit geplanten Brennstoffzellen
Siemens 200 kW-Motor für City Airbus
Laden wie am Auto: Typ 2 Stecker
Antrieb des Selbststarters GP 14
Range-Extender im C42 CS Elektro
Segelflug Halle A1- vorne LS8 e neo
Neuerscheinung: „Birdy“
Startvorbeitung: e-Genius
Neuartiger E-Motor von Qinetix
Noch im Aufbau: erste E-Flugschule
Vorschaubilder zum Vergrößern einfach anklicken
zur AERO zur AERO
sämtliche Fotos: Hellmut Penner und Messe Friedrichshafen
AutoflightX, VTOL Made in Germay
Einsitzer ATOS Wing von A.I.R.
Electric Flight